Suppensonntag am 25.02.2018

Am Sonntag, dem 25.02., war unser Suppensonntag 2018. Er wurde heuer vom Palmsonntag auf den 2. Fastensonntag verschoben. Die Messe um 9.45 Uhr wurde als Familienmesse gestaltet. Das Thema des Gottesdienstes war der "Blinde Bartimäus". Den Kindern wurden beim Bußakt die Augen verbunden, um einen Eindruck vom Blindsein zu erwecken. Dann haben wir uns überlegt, wo wir blind für Andere waren. Nachdem das Evangelium nacherzählt wurde, könnten die Kinder zur Predigt die Geschichte nachspielen. Ein gememeinsames Vaterunsergebet und das gespielte Friedenslied "Gemeinsam eine Brücke bauen" rundeten den Gottesdienst ab. Nach der Messe wurden alle zum gemeinsamen Fastensuppen essen eingeladen. Der Pfarrgemeinderat hat wieder verschiedene Suppen vorbereitet: eine klare Fritattensuppe, eine Erdäpfelsuppe und eine Gulaschsuppe. Der Reinerlös von 886 Euro wird zur Hälfte für "Licht für die Welt" gespendet, um armen Menschen wieder das Augenlicht zu schenken. Die andere Hälfte wird für neue Dachrinnen für die Kirche verwendet. Leider sind zur Messe weniger Kinder gekommen, als wir gedacht haben.

Suppensonntag

Kinder bei der Messe

Suppensonntag

Mitglieder des PGR und fleißige Helfer beim Suppenausteilen! Leider wurden nicht mehr Fotos gemacht!